Mittwoch, 18. September 2013

neuer Tee

Unlängst musste ich eine Stunde Wartezeit in der Kleinstadt um die Ecke zubringen.
Dabei hatte ich die nicht eingeplant.
Um die Zeit sinnvoll zu nutzen, habe ich dem örtlichen, alteingesessenen Teehandel einen Besuch abgestattet. Früher habe ich dort immer "russisch Rauch" gekauft, da ich aber nicht mehr rauche...

Im Fenster wurde das "Gute halbe Pfund" angeboten.
Das gibt es als Darjeeling, als Assam-Blend und auch als Rotbusch (was für mich kein Tee ist).

Ich betrat den Laden, wurde begrüßt und antwortete, dass ich Tee kaufen wollte.
Der Besitzer schmunzelte leicht, ich schmunzelte mit.
Dann erkundigte ich mich nach dem "Guten halben Pfund" und zog anschließend von dannen.
Nicht ohne mit dem Besitzer übereingekommen zu sein, wieviel mehr Tee schwarzer Tee im Gegensatz zu Rotbusch-"Tee" ist.

Nun genieße ich wieder einen schönen Assam-Blend, der tatsächlich morgens leicht und blumig schmecken kann, während er abends auch kräftig gekocht werden kann.

Prädikat: Empfehlenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten