Freitag, 27. September 2013

Falsche Reihenfolge, zum Zweiten

Es ist nicht lange her, als ich darüber berichtete, wie in einem Ort auf der maroden Straße eine neue
Straßenmarkierung aufgebracht wurde.
Nun kam der Straßenbau und hat die maroden Stellen ausgebessert, aufgefüllt, geteert und wieder hübsch gemacht.
Nur die Straßenmarkierung ist weg.

Wer plant sowas eigentlich?

Was mir auch noch auffiel: >>früher<< wurde bei Ausbesserungsarbeiten nicht so ein Schweinkram auf der Straße hinterlasen. Jetzt sind überall Spuren von den Arbeitsfahrzeugen, Schlieren, Asphaltreste...
Konnten die Alten das etwas besser, als sie jung waren?

Keine Kommentare:

Kommentar posten