Montag, 17. Juni 2019

Auch Amazon ist ein Opfer

... nämlich von bösen Buben, die das Vertrauen in Amazon zu missbrauchen versuchen.

von promotion5[at]amazon.de bekam ich folgende E-Mail:
=====================================================================
Amazon.de
=====================================================================
Schützen Sie Ihr Konto und vermeiden Sie Kontosperrungen, indem Sie Ihre Mobiltelefonnummer hinzufügen.Falls Sie einmal Ihr Passwort vergessen haben oder andere Schwierigkeiten auftauchen, möchten wir Sie rasch kontaktieren können.
https://www.amazon.de/gp/../ap/profile/mobilephone/ref=pe_MFA_Mail_DE_t/ref=MFA_Mail_DE_t?openid.assoc_handle=anywhere_de&openid.mode=checkid_setup&openid.ns=http://specs.openid.net/auth/2.0&openid.return_to=https://www.amazon.de&orig_return_to=https://www.amazon.de&openid.ns.pape=http://specs.openid.net/extensions/pape/1.0&action=editPhoneClaXX
Fügen Sie Ihre Telefonnummer hinzu, um Ihr Konto zu vervollständigen
https://www.amazon.de/gp/../ap/profile/mobilephone/ref=pe_MFA_Mail_DE_t/ref=MFA_Mail_DE_t?openid.assoc_handle=anywhere_de&openid.mode=checkid_setup&openid.ns=http://specs.openid.net/auth/2.0&openid.return_to=https://www.amazon.de&orig_return_to=https://www.amazon.de&openid.ns.pape=http://specs.openid.net/extensions/pape/1.0&action=editPhoneClaXX https://www.amazon.de/gp/../ap/profile/mobilephone/ref=pe_MFA_Mail_DE_t/ref=MFA_Mail_DE_t?openid.assoc_handle=anywhere_de&openid.mode=checkid_setup&openid.ns=http://specs.openid.net/auth/2.0&openid.return_to=https://www.amazon.de&orig_return_to=https://www.amazon.de&openid.ns.pape=http://specs.openid.net/extensions/pape/1.0&action=editPhoneClaXX
Schützen Sie Ihr Konto und vermeiden Sie Zugriffsperren, indem Sie Ihre Mobiltelefonnummer hinzufügen. Falls Sie einmal Ihr Passwort vergessen haben oder andere Schwierigkeiten auftauchen, möchten wir Sie rasch kontaktieren können.
Jetzt ergänzen
https://www.amazon.de/gp/../ap/profile/mobilephone/ref=pe_MFA_Mail_DE_t/ref=MFA_Mail_DE_t?openid.assoc_handle=anywhere_de&openid.mode=checkid_setup&openid.ns=http://specs.openid.net/auth/2.0&openid.return_to=https://www.amazon.de&orig_return_to=https://www.amazon.de&openid.ns.pape=http://specs.openid.net/extensions/pape/1.0&action=editPhoneClaXX
Wir nutzen Ihre Mobiltelefonnummer nur bei Fragen zu Ihrem Kundenkonto, jedoch nicht zu Werbezwecken.

Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Falls Sie uns kontaktieren möchten, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Bestellungen liefern wir nach Deutschland, Österreich, Belgien, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande und in die Schweiz ab einem Bestellwert von 29,00 EUR in der Regel versandkostenfrei. Buchbestellungen liefern wir in diese Länder auch unter 29 EUR Bestellwert kostenlos. Details zu unseren Versandkosten finden Sie hier. Aus rechtlichen Gründen sind preisgebundene Bücher in unseren reduzierten Angeboten nicht inbegriffen. Alle Preise gelten, solange der Vorrat reicht. Einige Artikel sind noch nicht im Handel erhältlich, können jedoch bei uns vorbestellt werden. Bitte beachten Sie, dass sich die Verfügbarkeit und Preise der Prime Video Titel laufend und ohne weitere Mitteilung ändern können. Reference: 379140321 © Amazon.com Inc. oder Tochtergesellschaften - Alle Rechte vorbehalten Impressum


Nachdem ich das gelesen habe, vermute ich, die wollen meine Mobilfunknummer abgreifen, aber sicher bin ich mir nicht.

Freitag, 14. Juni 2019

Experten am Werk!

Werbeflyer einer Fachfirma:

Hier arbeiten Profi's!


Dem ist nicht's mehr hinzuzufügen, oder?

Donnerstag, 13. Juni 2019

In der Falle

In meiner Werkstatt haben sich Mäuse niedergelassen.
Da dort auch das Wachs meiner Bienen lagert und Mäuse a) Wachs annagen und b) drauf rumköddeln, muss ich die Mäuse leider ins Jenseits umsiedeln.
Denn verunreinigtes Wachs widerspricht den Anforderungen an ein gesundes Lebensmittel, was Honig ja sein soll.

Bisher habe ich meine Fangmethode immer für todsicher gehalten.
Ein ca. 30cm. langer Tunnel aus Holzbrettchen, darin eine Falle und die einzige Möglichkeit an den Köder zu kommen, ist den Tunnel zu betreten und geradewegs ins Vererben zu tappen.
Ein schneller Genickbruch ist tierfreundlicher, als ein Tier leiden zu lassen, weil eine Falle nur einen Teil einer Maus erwischt oder eine noch lebende Maus einklemmt.

Nach drei Nächten ist die erste Maus von uns gegangen.
Vorher wurden beide Fallen immer fleißig geleert, aber a) lösten nicht aus oder b) lösten aus, verfehlten aber ihre tödliche Wirkung.
Bedenklicher Weise war die zweite Falle verschwunden.
Nachdem ich den Tunnel abgehoben habe, blickte ich auf den nackten Betonboden.
Keine Falle, keine Maus, keine Spur.
Tatsächlich habe ich die Falle dann ein Stückchen weiter hinter einigen an der Wand lehnenden Brettern entdeckt.
Leer.
Keine Maus, kein Teil einer Maus und ohne Köder.

Welche Maus bekommt die Falle aus dem engen Tunnel, lässt sie auslösen und dann einfach liegen.
Es ist etwas unheimlich.

Heute Nacht startet ein weiterer Versuch.

Mittwoch, 12. Juni 2019

Wehret den ... ja was den eigentlich?

Von Niedersachsen geht eine Iniative aus, das Mitführen von Messern  weiter zu beschränken.
Bislang darf man Messer dabeihaben, deren Klinge nicht länger als 12cm ist und die nicht zu den Einhandmessern gezählt werden.
Butterfly-, Klapp- und Springmesser sind also verboten.
Ein Taschenmesser mit großer Klinge, die ich aber tatsächlich nur mit zwei Händen ausklappen kann, ist erlaubt.

Cutter sind demnach auch verboten, denn dort kann ich die Klinge auch mit einer Hand bis an den Anschlag rausschieben und scharf sind die obendrauf.
Eine Machete dagegen gilt als Werkzeug und darf mitgeführt werden.

"Mitführen" heißt: In einer unverschlossenen Tasche umhertragen. Wer eine Machete an seinem Gürtel baumeln lässt, weil es cool aussieht, wird prompt kontrolliert und belehrt werden, dass das offene führen wiederum nicht erlaubt ist...

Das Waffenrecht ist in Bezug auf Messer unlogisch, löchrig und trifft im Zweifelsfalle den Falschen.

Auch eine Verschärfung würde vor allem abertausende harmloser Bürger kriminalisieren, die auf einmal verbotene Taschenmesser mit sich rumtragen.
Wer jetzt mit einem Springmesser rumläuft, wird sich nicht darum scheren, dass es mit 6cm, 10cm oder auch mit 12cm verboten ist.

Mir ist klar, dass ein Angriff mit dem Messer gefährlich ist und auch ein regelndes Eingreifen vom Gesetzgeber ist notwendig, aber die Gesetze in der jetzigen Form sollten vielleicht mal auf Plausibilität geprüft und dann die Rechtslage für einige Messer angepasst werden.
Zudem sollte dann auch Recht so gesprochen werden, dass der angreifende Messerstecher wirklich eine Strafe erhält und derjenige, der sich verteidigt nicht dafür bestraft wird, dass er sich gewehrt hat.
Urteile fällen und umsetzen - das ist das Gebot der Stunde und nicht mehr Verbote, die am Kern vorbeiführen.

Dienstag, 11. Juni 2019

Bankkunden aufgepasst

Das hier war heute im Spamordner:


 #731027439897
Lieber Kunde,


bedingt durch eine erhöhte Zahl der Angriffe auf unser Netzwerk führen wir regelmäßige, zufällige Verifizierungen unserer Kundenkonten durch.

Mit Hilfe dieser Kontrollen beugen wir möglichen Fällen von Missbrauch vor und erhöhen zusätzlich die Sicherheit unserer Kunden.

Wir bitten Sie daher, sich als Inhaber Ihres Sparkasse-Kontos zu identifizieren und uns dabei zu unterstützen, die Rechtmäßigkeit des Kontos sicherstellen zu können.

Ist es nicht möglich, Sie als Inhaber zu bestätigen wird das Konto vorübergehend aus Sicherheitsgründen gesperrt, um einen möglichen Missbrauch zu verhindern.

   
Dies ist eine automatisch versendete Nachricht.
Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet ist.
   
Impressum      Datenschutz


Das Schöne dabei: Weder habe ich ein Konto bei der Sparkasse, noch heiße ich "Kunde".
Ansonsten ist das nicht schlecht aufgemacht, und niemand eine größere Angst, als dass sein Konto gesperrt wird.
Wie schnell ist da jemand, der etwas unbedarft ist, auf "hier klicken" gegangen und hat größere Probleme, als ein gesperrtes Konto.

Besonders schön war die Absenderadresse: S ervice2019[at]moskau-games24.de
Ein Blick darauf hätte einen jeden Nutzer schon mehr als nur etwas misstrauisch machen.

Freitag, 7. Juni 2019

Fremdsprachen sind ja so sexy!

Ein Friseurladen namens "Le Cut" - beileibe kein Einzelfall.

Da ist jemand auf die Idee gekommen, Französisch und Englisch zu einem unwiederstehlichen Blödsinn zu vermischen.
Vielleicht in Anlehnung an die Marke "Le Frog" - genauso ein Unsinn.

"Der Schnitt" ist übrigens "die Schnitt" im Französischen, das Wort "Cut" gibt es gar nicht.

Ein jeder bilde sich bitte selber seine Meinung zur Verwendung von Fremdsprachen, die vom Werbenden anscheinend nicht verstanden werden, um einen Endruck zu erwecken, der leider keinen Bezug zum Name aufweist.

Dienstag, 4. Juni 2019

Was sich Whats-App-Nutzer fragen (sollten)!

Wie ist denn eigentlich die Mehrzahl von "Status"??

Es ist doch bestimmt nicht richtig, zu sagen, man sehe sich noch schnell einige "Statusse" an...

Montag, 3. Juni 2019

Weg mit der Alten!

Die Nahles geht und prompt ist die SPD wieder wählbar.
Zeit für einen Neuanfang, geschlossen stehen und frische Gesichter.

Nachtreten, so wird das genannt.
Vorher traut sich kaum einer mal das Maul aufzumachen, geschweige denn, sich gar zur Wahl zu stellen.
Aber hinterher kommen die schlauen Sprüche.

Jetzt kann ich nichtmal mehr sagen: So sind sie, die Sozis.
Die Zeiten sind vorbei, denn früher war es so - da gab es überall Parteifreunde - außer in der SPD.
In der Zwischenzeit gibt es nur noch Intriganten, Opportunisten und Nachtreter - in allen Parteien.

Ich vermisse "Ekel-Alfred" sehr, der hat die Sachen immer auf den Punkt gebracht.
Den Unsinn der SPD durch das, was er sagte und den Unsinn der rechtskonservativen durch das, was er tat. Derart feinsinnige  Ironie, gepart mit derbem Humor hat es seitdem im Fernsehen nicht mehr gegeben.

Mittwoch, 22. Mai 2019

Der neue alte Hut von Ramstein

Da isses - das neue Album von Ramstein.
Kreativerweise, trägt es keinen Namen.
Warum auch - nach zehn Jahren sollte der Bandname doch wohl als Kaufargument ausreichen.

Gab das nicht schon mal eine Band, die ein Album ohne Titel rausgebracht hat?
Ja richtig!!
Die Beatles!
Das "weiße" Album.
Es war weiß und der Name der Band war geprägt.
Das war alles.
Tatsächlich war es auch das erste Doppelalbum der Popmusik und dazu voll von Stilen Tempi, Ideen, und avantgardistischen Klängen und Kollagen.
Es gilt als ein Meilenstein der Pop- und Rockmusik.

Ob Ramstein da mithalten kann?

Dienstag, 21. Mai 2019

Strache und das Sex-Video

Jedes Sternchen scheint es zu tun.
Videos mit anzüglichem Inhalt, alternativ Bilder mit wenig Bekleidung aufzunehmen und diese dann irgendwann medienwirksam und möglichst von dritter Seite veröffentlichen zu lassen.

Das bringt PR und steigert den Wert.
Kurzfristig.

Herr Strache hat das anscheinend nicht ganz verstanden.
Wenn man etwas angeschickert ist und sich gerne vorm weiblichen Geschlecht etwas aufspielt, dann sollte man das als Erwachsener irgendwann einschätzen können und  solche Situationen
a) vermeiden
b) wenn es denn sein muss, darauf achten, dass es eine geschützen Rahmen gibt und niemand etwas aufzeichnet.

Die PR hat er jetzt - ob es seinen Wert steigert?
Warten wir es ab, heutzutage ist nichts unmöglich.

Dienstag, 14. Mai 2019

Im Sandkasten

Der blonde Junge haut den schwarzhaarigen Jungen und sagt:
"Wage es nicht, mich auch zu schlagen!"
Der schwarzhaarige Junge denkt kurz nach und sagt:
"Morgen schlage ich dich auch!"
Da heult der blonde Junge:
"So war es doch gar nicht gemeint!", und läuft schnell nach Hause.

Ist das wirklich die Art und Weise, in der Welthandelspolitik gemacht werden soll?