Donnerstag, 30. Mai 2013

Das Wetter und der Markt

Der Markt regelt sich selbst.
So heißt es.

Es ist eine sich hartnäckig haltende Lüge aus dem BWL-Unterricht.

Wer ist denn der Markt?
Sind es die Kunden, Konsumenten, Käufer?

Sind es die, die unter Wetterkatastrophen und Klimawandel zu leiden haben?

Kaufen die umweltverträgliche Sachen? Fragen die nach Produkten, die für Mensch und Umwelt gut sind?
Nein, sie kaufen, was billig ist.

Jetzt werde ich böse und zynisch:
Sie sind also selber schuld daran, dass es ihnen schlecht geht. Denn sie beachten das Gesetz des Marktes nicht.
Hätten sie, die namenlose Masse an Konsumenten, Nachfragern, Bedarfsbringern, rechtzeitig auf ökologisch hergestellte Ware bestanden - dann wäre es nie so weit gekommen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten