Donnerstag, 20. Juni 2013

Widerliches Wetter

Seit gestern morgen hängt ein Gewitter über uns.
Wir hatten Starkregen, Sturmböen, Gewitter und alles bei tropischen Temperaturen.

Ja ja, immer noch besser als das Wohnzimmer einen halben Meter unter Wasser zu haben.
Mögen muss man das Wetter trotzdem nicht.

Nun ist es zwar gerade von oben trocken, aber die Luftfeuchtigkeit ist immens.
Meine Klamotten waren heute morgen regelrecht klamm.
In der Firma schwitzen die alten Steinfußböden. Es entsteht der Eindruck, als hätten die Reinigungsfachkräftinnen etwas sehr nass gefeudelt.
Vielleicht haben die das sogar, aber für den Boden besteht keine Chance zu trocknen.
Die Luft kann keine Feuchtigkeit mehr auf nehmen.

Der ideale Nährboden für Schimmelbildung.
Also Obacht und nachts lüften, wenn es draußen kühler ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten