Freitag, 17. Oktober 2014

Der Experte spricht...

Große Überschrift in der Tageszeitung:
"Experten schlagen Alarm: Straßennetz ist marode"

Gut, das ist jetzt nicht wortwörtlich, aber inhaltlich trifft es die Schlagzeilen, die derzeit in kurzen Abständen in vielen Zeitungen zu lesen sind.

Meine Achtung vor "Experten" sinkt beständig!
Wie lange spricht der "kleine Mann"  schon darüber,  wie lange leidet "Otto Normalverbraucher" schon daran und wie oft hat "Max Mustermann" sich schon über Schlaglöcher geärgert.

Und jetzt, nach bestimmt mehr als 10 Jahren merken es die "Experten" und "warnen", "schlagen Alarm", "bemängeln" etc. pp!

Haben die denn vorher nix gemerkt?
Vor allem, wieviel verdienen die damit, dass sie "Experten" sind und warum verdiene ich so wenig?
Ich bin halt kein "Experte"!

Zu guter Letzt: Die Schlagzeile lässt sich beliebig austauschen!
Was Politiker, Experten Fachleute oder Gutachter feststellen, wissen die klein, dummen, gemeinen und ahnungslosen Bürger natürlich noch gar nicht.
Im Gegenteil, die sind wirklich froh, dass ihnen mal einer erklärt, warum in diesem Staat nix mehr ordentlich läuft.

Ich könnte jetzt anfangen, mich aufzuregen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten