Donnerstag, 5. Dezember 2013

Panisch, hysterisch, kopflos

Der nächste Sturm kommt.
Er heißt Xaver und versetzt seit gestern die Bevölkerung in Angst und Schrecken.
Während die Medien versuchen, sich zu übertreffen und als jeweils erster die höchsten Windgeschwindigkeiten prognostizieren, kaufen panische Kunden die Läden leer.

Ist ja klar, übermorgen wird es nichts mehr zu essen geben.
Ungelogen, die Bäcker hatten gestern um halb 5 kein Brot mehr. Aldi und Lidl wurden gestürmt und geleert.
Bei uns stand das Telefon nicht mehr still - alle paar Minuten kamen Anrufen, ob wir schon wüssten und ob wir uns schon vorbereitet hätten...

Leute, ihr nervt!

Es wird ein starker Sturm kommen, aber wie schwer er wird, wissen wir tatsächlich erst hinterher.
Also heißt es vorbereiten, abwarten und RUHE bewaren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten