Freitag, 4. April 2014

Ein Selfie für niemanden

Der "Selfie" ist doch erst mit dem Namen "Selfie" zum "Selfie" geworden.
Vorher war er ganz dröge ein nicht näher benanntes Selbstportait.
Sowas haben wir schon in den 80ern gemacht, damals noch mit einer analogen Revue und haben uns anschließend gefreut, dass es einigermaßen geworden ist oder haben es einfach im Müll entsorgt.

Hoffen wir, dass dieser "Hype" (nicht mal das ist es) schnell wieder verschwindet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten