Donnerstag, 3. Januar 2013

Silvesternachlese

Erstmal für alle: Silvester schreibt sich mit "i" - der Name Sylvester dagegen mit "y".

Es sind wieder Finger und Hände abgerissen worden, sogar Tote gab es.
Da fragt man sich, ob die Leute irgendwann schlauwerden.
Böller, die nicht explodieren, läßt man liegen.
Böller, deren Zündschnur brennt, wirft man flugs weg!
Von billigen Polenböllern lässt man die Finger, sonst verliert man sie.
Alkohol in Maßen ist i.O., aber in Massen geht das gar nicht.
Besonders bei Kälte ist Alkohol kontraproduktiv, weil es die Durchblutung fördert, es wird also mehr Wärme abgegeben, als normalerweise. Man fühlt sich zwar wärmer, aber man ist es in Wirklichkeit gar nicht.

Aber die Dummen sterben nicht aus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten