Donnerstag, 10. Januar 2013

Der Sinn der Sache

Jeans waren mal derbe, kräftige Hosen.
Dafür gemacht, Belastung standzuhalten.
Vor zwanzig Jahren gab es noch Hosen, die wirklich sechs, zehn oder mehr Jahre gehalten haben.
Nach dem Waschen waren die so steif, dass sie von alleine standen.

Aber heutzutage gibt es nur noch diese windelweichen Jeans aus dünnem, dehnbarem Stoff, die von 12 bis mittags halten.
Vielleicht ist der Tragekomfort etwas höher, aber die Haltbarkeit ist unter aller Kanone.

Es gibt Dinge, die früher besser waren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten