Mittwoch, 13. Februar 2013

Büropost

Hier ein schönes Beispiel, wie man sich ein kurzes Telefonat ersparen kann,
der Text wurde ungeschönt und original übernommen, lediglich Namen und Abteilungen wurden geändert, um die Anonymität zu wahren:

Hallo Frau Xxyy,
Hr. Yyzz teilte mir mit, dass Hr. Chef es wünscht, dass spätestens bis zum nächsten Fotoshooting am 13.02.2013 sämtliche Ordner in der Abteilung, die nicht im Archiv eingelagert werden, unserem neuen Layout entsprechen sollen.
Herr Abcd hat seine Ordner bereits umgestellt. Ich benötige für meine Unterlagen insgesamt 48 breite und 5 schmale graue DIN A4 - Ordner.
Könnten Sie mir bitte mitteilen, wann ich die Ordner erhalten kann.
Gruß
Herr Defg

Folgende Fragen kamen mir beim Lesen:
Warum wird Herr Yyzz vorgeschoben,
warum wird auf den chef verwiesen?
Wen interessiert es, dass Herr Abcd seine Ordner schon umgestellt hat?
Die Mengenangabe ist ja in Ordnung, aber dass nur graue Ordner verwendet werden dürfen, ist seit 2011 klar, ebenso, dass es diese Sorte Ordner nur in DIN A4 gibt.

Zusammenfassend hätte man auch schreiben können:
Hallo Frau Xxyy,
ich benötige 48 breite und 5 schmale (graue) Ordner.
Kann ich die bis zum 08. Februar bekommen?
Gruß
Herr Defg

Noch kürzer wäre ein Anruf gewesen.

Aber zu guter Letzt möchte ich noch erwähnen, dass Herr Defg seine Ordner fristgerecht bekommen hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten