Donnerstag, 8. März 2018

Beiträge und Zugriffszahlen

Merkwürdig genug.
Im Januar war ich wirklich fleißig - da habe ich 20 Beiträge verzapft.
Im Februar hat mich das Leben mal wieder überrollt - aufgrund von Krankheit von verschiedenen Personen hatte ich wirklich wenig Muße, um in Ruhe zu schreiben.
Das Ergebnis waren magere 13 Einträge.

Trotzdem waren die Zugriffszahlen annährend identisch.
Januar 509
Februar 504

Spricht das jetzt für die Qualität meiner Texte (*rofl*) oder hat Google wieder mal einen automatischen Suchlauf nach kriminellen Inhalten jeglicher Art durchgeführt, der meinen Blog so schön ausgelastet hat?
Spräche die hohe Suchfrequennz dann auch für die kriminelle Qualität der Texte...?

Keine Kommentare:

Kommentar posten