Freitag, 22. Juli 2016

Gutes umständlicher machen

Warum wird gutes einfach immer wieder verändert - und nicht unbedingt zum besseren?

Wenn ich, der ich an wechselnden Rechner arbeite, mich bei Blogger einloggen will und oben rechts auf "anmelden" klicke, kam bisher immer direkt das Anmeldebild. Da muss man - auch sehr nervig - seit einigen Jahren (?) erst den Nutzernamen eingeben, dann Enter drücken und kann danach das Kennwort eingeben. Unbegreiflich, warum andere Betreiber es schaffen, diesen Schritt auf einer Maske zu realisieren und Großkonzern Google nicht.

Neuerdings kommt dazwischen erst noch völlig überfüssige Werbung von Google, die einem das Bloggen schmackhaft machen möchte und mittig-groß kann man sich registrieren.
Um es mit Umberto Eco zu sagen: Ich bin der Falsche!
Schließlich bin ich doch bereits registriert und was soll ich mit noch mehr Blogs?
Es ist jetzt *noch* ein weiterer überflüssiger Klick.

Dabei sind Computer einmal dafür gedacht gewesen, das Leben einfacher zu machen. Davon entfernen wir uns immer, immer mehr.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar gehörte eigentlich zu einem anderen Beitrag. Jetzt bin ich verwirrt! xD

      Löschen
  2. Gut, dass nicht nur ich immer der Verwirrte hier bin.
    :-)

    AntwortenLöschen