Freitag, 15. Juli 2016

Die Erde

Wir leben auf einem klitzekleinen Planeten in den unendlichen Weiten des Weltalls.
Mit Entfernungen, die wir mental gar nicht recht erfassen können.
Stets gefährdet, von schlimmer Strahlung oder mörderischen Meteoriten getroffen zu werden.
 
Von den Gefahren, die für jeden einzelnen durch Wetter, Überschwemmung oder tektonische Verwerfungen drohen, ganz zu schweigen. 
 
Und doch gibt es Menschen, die mit Gewalt ihre lächerlichen Ziele umsetzen wollen.
Anschläge auf fröhliche Menschen, Frauen, Kinder, Männer.
Zwist wegen Religion, Weltanschauung, Geld, Gebiete und was es sonst noch so gibt.


Dieser Planet könnte schön, friedlich und lebenswert sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten