Samstag, 1. November 2014

Wurmbefall

Ein Ohrwurm an sich ist schon schlimm genug, denn der dreht sich und wendet sich und man wird ihn nur schwer wieder los.
Jetzt habe ich mir aber einen Ohrwurm eingehandelt, der es in sich hat.

Nicht nur das Lied an sich mag ich nicht, es ist auch noch die Baritonsaxophon-Stimme, die ich beim Musikzugspiele.

Wenn ich jetzt noch verrate, um welches Lied es sich handelt, ist
mit weitgefächertes Mitleid sicher:

ATEMLOS

Keine Kommentare:

Kommentar posten