Freitag, 21. November 2014

Steilvorlage

Beim Aufräumen hatte ich zwei alte Plektren gefunden.
Die lagen halt so rum und ich habe die erstmal in die Hosentasche gesteckt und dann irgendwann im Bad vorm Spiegel deponiert.
Da lagen die jetzt also rund eine Woche, bis Yolande sie entdeckte und fragte: "Warum liegen hier eigentlich diese ...Pletrons?"
Einschub: Schön, das Kind kennt also das Plektron an sich und weiß um seinen Einsatzzweck - alleine der Plural ist unbekannt.
"Die liegen da, damit Du lernst, dass es zwei Plektren sind - ein Plektron, zwei Plektren", antwortete ich ohne zu zögern.
"Die liegen bestimmt nicht deswegen dort!" erwiederte sie halb genervt, halb ungläubig.
"Doch", sage ich, "und siehe, Du hast wieder etwas gelernt!"

Abends habe ich die Plektren eingesteckt und trage sie seitdem wieder in der Hosentasche herum.
Die lagen natürlich deswegen dort, weil ich zu faul war, die gleich wegzuräumen.
Heute Abend muss ich die mal ins Kästchen legen, wo auch die Manschettenknöpfe aufbewahrt werden;
bevor die doch noch in der Waschmaschine landen und dann auf nimmer wiedersehen verschwinden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten