Montag, 26. August 2019

Der Kunde denkt sich nichts dabei

Bis vor etwa zwei Jahren hat unsere bevorzugte Zahnpasta eine Tubengröße von 100ml.
Dann wurde ohne viel Wirbel einfach auf 75ml geändert - bei gleichbleibendem Preis, versteht sich.
Jetzt mag das nicht viel ausmachen, ob man bei 90 Cent 25ml mehr oder weniger bekommt, aber im Grunde handelte es sich um eine Preiserhöhung von 25%.

Jetzt waren einige Tuben im Handel mit wundersamen 100ml - aber dabei wurde groß drauf hingewiesen: 33% mehr Inhalt - gratis!!!

Meine lieben Leute, das ist nicht gratis, das Geld habt Ihr Euch vorab in die Taschen gestopft!
Erst den Preis um 25% anheben und später so tun, als ob ihr die großen Wohltäter seid.

Werde demnächst vielleicht doch mal überlegen, meine Zahnpasta selber zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten