Mittwoch, 11. März 2015

Und wieder eine Woche ohne

Es ist Mittwoch und daher mal wieder Zeit, eine kurze Bilanz zu ziehen:
Wie lief die vergangene Woche, wie sieht der Moment aus und wie beurteile ich die verbleibende Zeit.

Die letzte Woche lief gut.
Zwischendurch gab es mal Tee bei meiner Mutter, aber das abzulehnen wäre unhöflich gewesen.

Am Wochenende habe ich mit Victor einen Filmeabend gemacht - wir haben die "Boxtrolls" gesehen und natürlich gab es da auch ein wenig zu Naschen. Aber ich habe mich da zurückgehalten und nur ein wenig aus "Gesellschaft" gegessen.
Die befürchtete Heißhunger-Nachhol-Attacke blieb aus.

Dafür hatte ich die letzten Tage speziell abends das typische "jetzt eine Kleinigkeit irgendwas"-Gefühl. Man kommt sich da ein wenig vor, wie Winnie der Puh.

Ob ich nach Ostern meine Gewohnheit, zwischendurch zu naschen dauerhaft ablegen kann?
Ich werde weiter dran arbeiten.

Ganz zu schweigen davon, dass es sich sogar auf der Waage bemerkbar macht.
Nicht schnell, nicht pfundweise, aber langsam und halbwegs stetig.

Das zeigt mir auch, dass ich auf einem guten Weg bin.

Keine Kommentare:

Kommentar posten