Montag, 9. Februar 2015

Hier kommt die Feuerwehr!

Die Freiwilligen Feuerwehren sind landauf landab in Not, weil ihnen der Nachwuchs fehlt.
Da kommt der Appell des Türkischen Landesverbandes doch gerade recht, wenn die "ihre Türken" dazu aufrufen, sich in den Feuerwehren zu engagieren.

Grundsätzlich toll, denn die Freiwilligen Feuerwehren sind oftmals tief in der Struktur der Stadt, des Dorfes verankert und ohne Feuerwehr geht kein Event über die Bühne. Sei es als helfende Kraft, als Ausrichter, oder einfach als Ordnungseinrichtung, Parkplatzeinweiser...
Da kommt man gar nicht umhin, sich zu integrieren und das Alltagsleben "der Deutschen" kennenzulernen.

Andererseits erleben wir es derzeit an allen möglichen Ecken und Enden, wie sich halbwegs Integrierte vom demokratischen Sozialstaat abwenden und wohlwollend registrieren, wie anziehend der IS wirkt und der Traum eines "Gottesstaates" nicht nur ein Traum bleiben muss.

Was passiert denn nun, wenn sich 2/3 der Feuerwehr weigert, auszurücken, weil das brennende Haus einem unbequemen Denkers gehört. Jemand, der seinen Finger in nicht verheilte Integrationswunden legt.
Oder wenn die Kirche brennt - ist ja keine Moschee.

Ganz, ganz böse Gedanken, die mir da kommen.
Bestimmt auch völlig unbegründet und unberechtigt - ja, vielmehr noch!
Ungerecht und voller Vorurteile.
Aber wenn niemand vorher daran denkt, dann wollen es hinterher alle besser gewusst haben.

Ganz zu schweigen davon, dass "die Deutschen" sich auch nicht mit Ruhm bekleckern, wenn die ihre Feuerwehren nicht durch eine aktive Mitgliedschaft unterstützen.

Also vergesst diesen Post.
Sowas darf man wahrscheinlich gar nicht schreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten