Dienstag, 11. Februar 2014

Selbstverstümmelung

Mein Vater nannte es "Selbstverstümmelung".
Ich dagegen fühlte mich als Revoluzzer.

Damals war ich der erste mit Ohring in meiner Klasse, evtl. sogar im ganzen Jahrgang.

Nun kam Victor auf die Idee, auch einen Ohrring haben zu wollen.
Konnte ich da "nein" sagen?
Ich habe mehr Löcher in den Ohren, als manche Frau und auch wenn ich keine Ringe mehr trage, wachsen die wohl Zeit meines Lebens nicht mehr zu.

Nun läuft Victor also wie ein Steiff-Teddy herum.
Yolande hat sich auch gleich ein drittes Loch geschossen.

Wenn's schö' macht...

Keine Kommentare:

Kommentar posten