Mittwoch, 19. Februar 2014

Internet - Chancen und Gefahren

Gestern habe ich auf YouTube ein wenig nach Videos von Sonny Rollins geguckt.
Dabei war vor vielen Sachen Werbung geschaltet.
Eine habe ich tatsächlich bis zum Ende angesehen:
Ein Junge soll ein Referat halten und hat Angst vor der Klasse zu reden.
Mit seinem Ne*us sucht er nach Tipps und Hilfen.
Er bereitet sich ganz intensiv vor und schläft sogar mit dem Mistgerät im Arm ein.
Seine Mutter zieht es ihm lächelnd aus dem Arm und schickt ihm am nächsten Tag eine Nachricht, er würde es schon schaffen.
Er schafft es natürlich auch - sogar sein Schwarm ist begeistert.
Seine nächste Frage an das Gerät ist dann auch "wie frage ich sie nach einem date"
Das ganze in warme Bilder gepresst und mit entsprechender Musik hinterlegt.
Was sagt mir diese Werbung?
Ich meine, abseits der platten Botschaft wie toll so ein Ne*us-Dings ist.

In meinen Augen sagt diese Werbung folgendes aus:
Eltern, kauf euren Blagen elektronisches Spielzeug, dann belatschern sie euch nicht mit unnützen Fragen!
Kinder, fragt nicht eure Eltern, wenn ihr Probleme oder Ängste, fragt lieber die allwissende Müllhalde.
Eltern interressiert euch nicht für die Sorgen und Nöte eurer Kinder - schiebt sie lieber vor den Rechner.

Zu guter Letzt verbirgt sich noch mehr Grauen hinter der Fassade des "selbstständig"recherchierenden Jungen. Seine erste Lehre ist, dass er dem Internet glauben und vertrauen kann - anscheinend mehr als den eigenen Eltern.
Weiterhin wird er sich nun bei anderen Fragen vertrauensvoll ans Netz wenden; so auch mit der Frage nach dem Date für besagtes Mädchen.
Doch wenn er damit keinen Erfolg hat - was dann?
Wendet er sich vom Internet ab, oder beginnt er mehr zu suchen? Landet er in zwielichtigen Foren?
Schon ist er im Griff von "gutmeinenden" Freunden, die ihn womöglich zu ganz anderen Zwecken ködern wollen.
Der Hersteller und die Werbefirma wollen die Kinder in eine Abhängigkeit treiben, indem sie vorgeben, die Inhalte des Netztes würden echten Erfahrungsaustausch und wirkliches Leben ersezten können und zudem spielen sie denen in die Hände, die den Kindern nichts gutes wollen.

Bedenklich, sehr bedenklich.
Es regt sich nirgendwo Widerstand.
Das finde ich am schlimmsten daran!

Keine Kommentare:

Kommentar posten