Freitag, 30. August 2013

Her geht der Steampunk ab!

Letztens las ich einen Bericht über "Steampunk" in der Zeitung.
Grob beschrieben handelt es sich um eine Strömung, die sich ausmalt, wie diese Welt aussähe, wenn die Energieversorgung bei Dampf und Kohle stehengeblieben und nicht auf Atomkram umgestellt wäre. Wo heute Plastik ist, würde Messing, Holz oder andere schöne Materialien eingesetzt werden.
Dies alles vor der Kulisse des viktorianischen Zeitalters.

Man mag sie für Spinner halten, vielleicht auch für Ewiggestrige, aber damit tut man ihnen unrecht.
Die Idee, "was wäre wenn..." hat seit Jahrtausenden Erfinder, Autoren, Philosophen und Kinder beschäftigt. Die Idee des Steampunks sollte als Bereicherung und Ergänzung gesehen werden.
Als ein Spiel mit ernsthaftem Hintergrund.

Daher habe ich nun auch einen Link in meinem Blog gesetzt - ohne um Erlaubnis zu fragen. Ich hoffe, es ist in Ordnung. Ansonsten findet sich unter dem Suchbegriff "Steampunk" viel im Internet.
Vor allem auch eine Menge kommerzieller Seiten, die anscheinend reichlich Geld damit verdienen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten