Mittwoch, 26. März 2014

Raise Against The Machines

Die Urangst des modernen Menschen ist die Unterjochung durch
die Maschinen, die er selbst geschaffen hat.
Zahlreiche Filme wurden darüber gedreht und Lieder gespielt und gesungen.

Was wirklich passiert; nicht die Maschinen übernehmen die Herrschaft sondern die
Algorithmen der Programme, die unsere Daten sammeln, sortieren, auswerten, verwerten und
bewerten.
Das Netz um uns herum wird immer enger gesponnen und keiner kommt mehr heraus.
Wer erfasst wird, ist in jeden Winkel der Welt verfolgbar.
Wer dagegen nicht erfasst werden kann, wird ebenso verfolgt und von vielen Dingen des
täglichen Lebens einfach ausgeschlossen.

Schöne, schlimme, neue Welt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten