Donnerstag, 27. März 2014

Jedes halbe Jahr

Diese dämlich Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit ist eine der dümmsten Errungenschaften der sog. modernen Zivilisation.
Sie verursacht einen Haufen Kosten und Unannehmlichkeiten, fährt aber im Gegenzug praktisch keine Einsparung herein.

Ganz zu schweigen davon, dass ich fast vier Woche brauche, bevor mein Biorhythmus wieder mit der offiziellen Zeit einigermaßen synchron läuft.
Immerhin lebe ich ohne Uhr und verlasse mich auf mein Zeitgefühl, dass ich tagsüber einfach mal mit der Uhrzeit abgleiche und erstaunlicher Weise "gehe" ich auf 5 Minuten genau!

Also lebe ich diese Woche schon einmal halb auf Sommerzeit, und mache alles, was ich sonst zu festgelegten Zeiten tue eine halbe Stunde früher.

Vielleicht kann ich damit die Übergangszeit etwas abkürzen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten