Montag, 28. Dezember 2015

Mrs. Bombastic

Wer nun meint, hier Anzüglichkeiten lesen zu können, der kann schon jetzt enttäuscht wegklicken. 

Priscilla, eine Freundin von Françoise brachte als kleines Weihnachtespräsent selbstgemachte Orangenmarmelade mit. 
Selbstgemachte Marmelade (jaja, auch Konfitüre...) wird bei uns hochgeschätzt. 
Nach Priscillas Worten schmecke ihre Marmelade "bombastisch", die Gläser für den Eigenverbrauch wären bereits leer. Als einzige Einschränkung wäre anzumerken, dass die Marmelade etwas flüssig geblieben sei.

Heute habe ich zum Frühstück endlich gewagt, die Marmelade zu probieren. 
Mein Fazit: Süß, flüssig, schmeckt wie eingedickter Organgensaft (der aus der Tüte/aus der Flasche, nicht der selbstgepresste).

Einige Jahre hat Françoise zu Weihnachten selber Orangenmarmelade gemacht; Orangen selbst ausgepresst, Gewürze zugefügt und mit viel Gefühl eingekocht. Die hätte das Prädikat bombastisch verdient.
Aber das sind Klassen, die man gar nicht miteinander vergleichen kann. 
So wie Formel 1 mit der Cart-Bahn um die Ecke.

Wo ich gerade bittersüß am austeilen bin:

Zu einem Geburtstag baten wir Peggy eine Torte mitzubringen. 

Tat sie auch - einen Käsekuchen mit Fruchtirgendwas. Durchaus das, was abgesprochen und vorgesehen war. 
Aber leider in einer Qualität, die ich nicht abliefern würde. Der K.kuchen war nicht schlecht und schmeckte auch. Aber mehr als ein "OK" bekam er nicht von mir. Er war zu feucht und war schlecht zu schneiden. Tatsächlich hätte ich in so einem Fall eher etwas vom Bäcker geholt, als diesen Kuchen abzuliefern.
Nein, mir gelingt auch nicht alles und auch bei mir geht mal etwas schief. 
Aber ich habe gelernt und backe, wenn es drauf ankommt, Sachen, die ich kann - keine Experimente. Das kann ich mir für Tage aufheben, wo ich nur aus Spaß für uns etwas backe. Einmal habe ich Françoise' Geburtstag mit so einer riskanten Aktion fast ins Wasser fallen lassen. Einmal und nie wieder. 

Kommentare:

  1. Bombastisch als Prädikat für eigene Dinge - ist ja immer eine heikle Sache.... :D Erst recht, wenn man in dem Bereich noch recht grün hinter den Ohren ist. Tja. Manche Menschen trauen es sich - die klugen nicht. ;))

    Liebe Grüße zu dir und ein wundervolles neues Jahr!
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die lieben Grüße.
    Nur ein kleiner Nachtrag: Ich habe nichts gegen "Mrs. Bombastic", sie hat einen fordernden Job, kriegt ihre Familie noch mit unter den Hut und ist stets freundlich.
    Nur ihre Marmelade...

    AntwortenLöschen