Mittwoch, 11. November 2015

Wie immer!

Der DFB-Kasper hat seinen Hut genommen - endlich möchte man sagen. Denn anscheinend hatte er den ja nie dabei.
Gleichzeitig hat er die "politische Verantwortung übernommen".
Auf Deutsch heißt das so: Jahrelang Geld eingestrichen, den Hals nicht vollbekommen, den Karren in den Dreck gefahren und als alles auffliegt, zurücktreten und anderen die Drecksarbeit überlassen, alles wieder in Ordnung zu bringen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten