Dienstag, 3. September 2019

Spiel ein Spiel mit mir

Spiele spielen ist lehrreich und wichtig.
Nebenbei macht es auch Spaß.

Gute Gründe, auch als Familie mit den Kindern zu spielen.
Blablabla, lest Euch die Vorteile und spielerisch vermittelten Werte in einschlägigen Zeitschriften durch.

Hier geht es nur um den Spaß!

Hoch im Kurs steht bei uns gerade "Mogelmotte" - ein Spiel, bei dem Karten abgelegt werden müssen.
Fast so wie Uno, aber einfacher (es gibt nur drei verschiedene Aktionskarten), die Runden sind kürzer und vor allem das, was das Spiel wirklich witzig macht:
Karten dürfen und müssen "weggemogelt" werden.
In den Ärmel schieben, unter den Tisch fallen lassen, draufsetzen - ganz egal.
Hauptsache man wird seine Karten los.
Eine ist die "Wächterwanze" = Aufpasser und muss mit Argusaugen über die Spieler wachen, während er ganz normal mitspielt.

Wir haben selten so viel gelacht.

Eine klare Empfehlung von mir für dieses Spiel!

Keine Kommentare:

Kommentar posten